22. Dezember 2020

Wie Sie Ihr Zuhause mit cremigen Farben gestalten

Einen Raum in neutralen Sand-, Off-White- und Cremetönen zu gestalten, kann zu einer Herausforderung werden. Um einen Raum zu schaffen, der sich ruhig, aber nicht langweilig anfühlt, müssen Sie nur 5 Tipps beim Styling Ihres Zuhauses befolgen.

Wir sind ganz besessen von dem neuen Farbtrend, der zunächst so unspektakulär erscheint. Cremetöne sind das neue Weiß oder - falls Weiß in den vergangenen Jahren sowieso nichts für Sie war - können als das neue Grau betrachtet werden.

Das Tolle an diesen milchigen Creme- und Biskuit-Tönen ist, dass so viel Varianz möglich ist, dass cremige Interieurs keinesfalls langweilig oder einfarbig wirken müssen! Ganz im Gegenteil: Die riesige Farbpalette bietet Möglichkeiten, einen Raum zu schaffen, der ruhig und vielfältig zugleich wirkt.

Die Variationen von Cremetönen sind schier endlos. Beige, Off-White und Sand sind die "alten" Namen, die durch Tan, Taupe und Nude ergänzt wurden, während wir heute auch von altem und neuem Weiß, Ecru, Papier und Stein sprechen - um nur einige zu nennen. Auch Jute, Rattan und Leinen werden verwendet, um diese neuen Cremetöne zu beschreiben.

Ah, wir dürfen nicht vergessen, Champagner zu erwähnen! Das elegante Off-White verleiht jedem Raum ein bisschen Glamour, denn es hat diesen subtilen Glanz, der Wände und Oberflächen zum Strahlen bringt. Dieser Cremeton ist also für alle Glam-Liebhaber unter uns und eignet sich perfekt (zum Beispiel als Wandfarbe), um jedem Raum ein luxuriöses Aussehen und Gefühl zu verleihen.

Wie wir alle wissen, hat jede Farbe einen Einfluss darauf, wie sich ein Raum anfühlt. Die großartige Wirkung von Off-White, Beiges und all den subtilen Sandtönen ist, dass sie eine ruhige, erholsame Umgebung schaffen, in der wir uns sicher und willkommen fühlen.

In cremefarbenen Tönen finden wir Zuflucht vor unserem hektischen Alltag, vor der schnelllebigen digitalen Welt, die uns keine Zeit zum Atmen lässt.

Mit Off-Whites und Beiges bekommt unser Zuhause eine organischere, erdigere Note und bringt uns zurück zu unserem Wunsch, von der Natur umgeben zu sein.

Rustikales Wohnzimmer in Beigetönen
Wohnkultur in Pastell
Innenarchitektur mit natürlichem Kalkstein

Apropos Einrichtungsstile: Es gibt übrigens viele Möglichkeiten, jeden Stil mit Cremefarben zu kombinieren. Milchige Töne sind für moderne Interieurs ebenso geeignet wie für Landhaus- oder glamouröse Interieurs. Der Trick ist, die richtigen Farben zu wählen, die mit all den Beige-, Off-White- und Nude-Tönen kombiniert werden können.

Für minimalistische Umgebungen kann dies zu Ton-in-Ton-Konzepten führen, bei denen nur die verschiedenen Cremetöne miteinander kombiniert werden, während für Boho und New Scandinavian-Interieurs eher erdige Töne wie Karamell und helle Brauntöne einen ruhigen cremigen Look erzeugen.

Es kann zu einer kleinen Herausforderung werden, einen Raum ausschließlich mit Cremefarben zu gestalten. Es gibt einige einfache Tricks, die den Unterschied zwischen einem "Wow"-Raum und einem "Nah"-Raum ausmachen. Wenn Sie also beschließen, Ihre Räume nach einer Neueinrichtung oder einem Umzug in ein anderes Haus in Cremetönen zu gestalten - befolgen Sie einfach diese 5 Tipps, um einen Raum zu schaffen, der sich warm, ruhig und lebendig anfühlt.

Luxuriöse Lounge in cremigen Farben
sauberes Interieur in verschiedenen Weißtönen
Interieur in verschiedenen Erdfarben

#1 Verschiedene Cremetöne

Kombinieren Sie verschiedene Cremetöne, um Ihrem Raum Tiefe zu verleihen. Sie können mit einem großen Flächenteppich beginnen oder Ihre Wände in einem ruhigen Off-White streichen. Dann fügen Sie größere Polstermöbel wie Sofa, Bett und Stühle sowie Vorhänge in etwas dunkleren Tönen hinzu und schließen mit Kissen, Wandbildern und Dekoration in hellen Braun- und satten Karamelltönen ab.

Auf diese Weise bleiben Sie in der gleichen Farbpalette, fügen aber durch die Kombination verschiedener Intensitäten Vitalität hinzu.

Eine weitere Möglichkeit, Tiefe zu schaffen, ohne die Ruhe des Raumes zu stören, ist die Integration von Holzmöbeln. Holz verstärkt die natürlichen Vibes eines cremefarbenen Interieurs und schafft eine warme und einladende Atmosphäre. Natürliche Eiche, Buche oder Akazie harmonieren perfekt mit Off-White, Champagner oder Sand, bei denen der Einrichtungsstil überhaupt keine Rolle spielt.

Luxuriöses Wohnzimmer
Couch im Wohnzimmer mit Cremefarben

2 Verschiedene Texturen und Materialien hinzufügen

Beim Styling eines Raumes in dezentem Off-White ist Textur der Schlüssel. Kombinieren Sie also verschiedene kontrastierende Materialien und konzentrieren Sie sich auf die Taktilität, um Ihrem Raum visuelles Interesse zu verleihen. Ein lebendiger Mix aus Texturen und Materialien hält sogar eine blasse Farbpalette interessant und lebendig.

Denken Sie besonders an Textilien, wenn Sie versuchen, Textur zu integrieren. Teppiche, Vorhänge, Plaids und Kissen und Sofabezüge bieten tolle Möglichkeiten. Kombinieren Sie Seiden- und Samtkissen mit Ihrer Cord-Couch und verwenden Sie ein Kunstfell-Plaid, um es sich in der kälteren Jahreszeit gemütlich zu machen. In Ihrem Schlafzimmer können Sie Leinen- und Strickkissen zu Ihrer Baumwollbettwäsche kombinieren und einen Schafsfellteppich zum Abdecken des Bodens verwenden. Im Wohnzimmer sorgen ein rauer, dicker Wollteppich und elegante Samtvorhänge für einen lebendigen Look, der sich dank der dezenten Farbpalette dennoch ruhig anfühlt.

Kästen und Körbe aus natürlichen Materialien wie Rattan und Weidengeflecht sind eine weitere hervorragende Möglichkeit, um mehr Textur hinzuzufügen. Natürliche Geflechte schaffen eine Verbindung zur Natur draußen, fühlen sich warm an und lassen sich leicht mit jedem Stil kombinieren.

Sie können auch mit Möbeln und Lampen Textur hinzufügen. Besonders (unbehandelte) Holzoberflächen schaffen eine dynamische Atmosphäre. Sie können aber auch an Sideboards und Schubladen mit Fronten in 3D-Optik oder metallischen Details denken, die den Eindruck von Textur erzeugen.

Lampen mit strukturierten Oberflächen bringen auch visuelles Interesse in einen cremigen Raum. Denken Sie an eine Hängeleuchte aus Formholz über dem Esstisch oder eine elegante Tischleuchte mit strukturiertem Glasschirm auf dem Nachttisch oder Couchtisch.

Interieur mit verschiedenen Beigetönen
Mittelstück in verschiedenen Beigetönen
natürliche Oberflächen

3 Spielen Sie mit verschiedenen Schichten von cremefarbenen Textilien und Dekoration

Layering ist schon seit einiger Zeit ein Interior-Trend und immer noch essentiell, um gemütliche Boho-Looks zu kreieren. Layering hilft auch beim Styling eines Raums mit Cremetönen.

Der einfachste Weg, visuelles Interesse durch Schichtung zu erzeugen, ist die Kombination verschiedener textiler Wohnaccessoires wie Plaids, Teppiche und Kissen.

Stellen Sie sich einfach ein Sofa vor, das mit verschiedenen Wurfkissen in unterschiedlichen Formen und Größen bezogen ist. Kombinieren Sie diese mit einem oder zwei Überwürfen (aus verschiedenen Materialien > siehe #2) und zögern Sie nicht, einen Lagenlook zu kreieren, indem Sie einen Schafsfell- oder anderen Kunstfellteppich auf Ihren Teppich legen.

Eine weitere Möglichkeit, Tiefe und visuelle Vielfalt zu schaffen, ist die Kombination verschiedener Dekorationsstücke wie Kerzenhalter, Vasen und Spiegel. Wenn Sie sie auf verschiedenen Ebenen anordnen (z. B. eines auf ein Couchtischbuch stellen), erhält Ihr Sideboard oder Ihre Schublade vor einer cremefarbenen Wand einen dynamischen Look.

Sind Sie ein Fan von Wandbildern? Dann denken Sie daran, sie auf einem Wandboard oder Sideboard zu arrangieren, während sie an die Wand gelehnt sind und ein größeres von einem kleineren leicht verdeckt wird.

Schlafzimmerdekor
Lounge von oben
Badablage

#4 Cremefarbenes Interieur mit kühnen Formen

Durch die Auswahl von Möbeln mit interessanten Formen helfen Sie, ein dynamisches Aussehen und Gefühl in einem cremefarbenen Raum zu schaffen. Sofas, Tische und Sessel in organischen und asymmetrischen Formen bringen visuelles Interesse in jeden Raum und dienen als Unterbrechung in einem rein cremefarbenen Raum.

Kühne Formen eignen sich perfekt für das Styling moderner, minimalistischer Innenräume. Vor allem, wenn Sie einen monochromen Look entwerfen, helfen kühne und asymmetrisch geformte Möbel sowie die Verwendung verschiedener Textilien und Schichtung dabei, jedem Ton-in-Ton-Raum Vielfalt und Lebendigkeit zu verleihen.

Wohnzimmersessel
Mittelstück der Deckenleuchte

#5 Creme kombiniert mit kräftigen Farben

Das Tolle an Off-White-Interieurfarben ist zwar, dass sie ganz ohne andere Kontrastfarbe auskommen, aber das Hinzufügen einer weiteren kräftigen Farbe kann auch ein Spielveränderer sein. Vor allem, wenn Sie einen Raum in verspielteren Stilen wie New Scandinavian, Boho oder Eclectic einrichten, hilft die Kombination intensiverer Farben dabei, einen dynamischen Raum zu schaffen.

Es gibt verschiedene Farbkombinationen, die für verschiedene Stile geeignet sind.

Wenn Ihr Interieur eher modern und minimalistisch ist, kombinieren Sie am besten Cremefarben mit Schwarz. Vorhänge, Kissen, Teppiche oder Dekoration in Schwarz schaffen optische Tiefe und Lebendigkeit.

Wenn Schwarz als Kontrastfarbe zu viel ist, dann sind vielleicht ein sehr dunkles Blau, Anthrazit oder Dunkelgrün die bessere Wahl? So oder so, wählen Sie auf jeden Fall einen Ton, der fast schwarz ist, um eine möglichst große Tiefe zu erzeugen.

großes Wohnzimmer
sauberer Schlafraum

Für einen verspielteren, eklektischen Einrichtungsstil funktionieren im Grunde alle anderen Farben hervorragend in Kombination mit Off-White, Sand und Beige. Von Pastellfarben über leuchtendes Pink, Rot, Grün oder Blau bis hin zu satten Juwelentönen wie Burgunder-, Smaragd- und Pfauenblau sowie Beerenfarben: Sie alle erzeugen in Kombination mit ruhigen Cremetönen einen lebendigen, lebhaften Look.

Innenräume im Boho- und New-Scandinavian-Stil können dagegen mit natürlicheren, erdigen Tönen wie Terrakotta, verbranntem Orange, Mid-Century-Blau und Senfgelb kombiniert werden.

Fügen Sie Accessoires wie Kerzenständer, Spiegel und Vasen hinzu, um einen Hauch von Glamour zu erzeugen oder einfach um einen Kontrast zu Textilien und Holzmöbeln zu schaffen. Metallische Dekoration in Messing, Gold, Kupfer oder Silber lässt jeden Raum ein bisschen luxuriöser wirken und sorgt gleichzeitig für visuelles Interesse und das Spiel mit Kontrasten.

Haftungsausschluss
Wir besitzen nicht die Rechte an einigen der Bilder. Wir versuchen, die Originalquelle anzugeben, was jedoch nicht immer möglich ist. Sollten Sie ein Bild entfernen lassen wollen oder eine Korrektur wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter hello@upscale.ch.

Möchten Sie sofortige
Hilfe bei der Innenarchitektur erhalten?

Starten Sie mit unserem Stil-Quiz als ersten Schritt und entscheiden Sie später über die Buchung einer Beratung oder eines Designpakets.

Lassen Sie uns bei einer Tasse Kaffee über Ihr Projekt sprechen!

Möchten Sie mehr über Upscale erfahren? Schicken Sie uns eine kurze Nachricht und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.
* Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Siehe unser Policy
Wir danken Ihnen! Ihre Nachricht wurde empfangen!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
Carina KümmekeCarina Kümmeke
Pfeilspitze