22. Dezember 2020

Eine vom Designer geprüfte São Paulo Reiseroute

Wenn man an Brasilien denkt, ist nichts naheliegender, als an die Strände, die natürlichen Reichtümer und die gastfreundlichen Menschen zu denken. Für diese und andere Dinge nimmt Rio de Janeiro die ganze Aufmerksamkeit auf sich. Aber wenn man über Design, Urbanismus und kosmopolitische Hauptstadt spricht, kann man nicht über São Paulo sprechen.

Eine komplette Stadt mit der höchsten Konzentration von Straßenkunst in der Welt, midcentury architektonischen Meisterwerken und unglaublichen Hotels, Restaurants und Museen.

Wenn man an Brasilien denkt, ist nichts naheliegender, als an die Strände, die natürlichen Reichtümer und die gastfreundlichen Menschen zu denken. Für diese und andere Dinge nimmt Rio de Janeiro die ganze Aufmerksamkeit auf sich. Aber wenn man über Design, Urbanismus und kosmopolitische Hauptstadt spricht, kann man nicht über São Paulo sprechen. Mit mehr als 20 Millionen Einwohnern ist der Ballungsraum die größte Stadt der südlichen und westlichen Hemisphäre und Finanzhauptstadt des Landes. Doch wer denkt, São Paulo sei Business und kein Vergnügen, der irrt. Für Designliebhaber bietet die Stadt viel zu entdecken und zu erkunden, wie SP-Art, DW! Designwoche und vieles mehr. Ob geschäftlich oder zum Vergnügen, São Paulo ist der perfekte Ort für Designliebhaber, um Hotels, Restaurants, Bars und Museen zu finden, die Ihren Geist öffnen werden.

Wo man bleibt

São Paulo verfügt mehr denn je über die besten Übernachtungsmöglichkeiten in Brasilien. Neu in dieser Auswahl ist das Four Seasons Hotel São Paulo at United Nations mit 258 Zimmern, das von HKS Architects in Zusammenarbeit mit Aflalo / Gasperini Architects entworfen wurde, die den Raum mit zeitgenössischer Kunst von lokalen Künstlern ausstatteten. Eine klassischere Option ist das imposante Tangara Palace - ein Mitglied der Leading Hotels of the World -, das im wunderschönen Burle Marx Park liegt. Wenn man über brasilianisches Design spricht, kommt man nicht umhin, das Fasano São Paulo zu erwähnen, das mit seinem eleganten Design von Isay Weinfeld und Marcio Kogan eine Anspielung auf den Modernismus von midcentury enthält. Ein weiteres Highlight in der Hauptstadt ist das Unique Hotel des legendären brasilianischen Architekten Ruy Ohtake. Das schlichte, moderne Gebäude ist ein Hotspot für die Redakteure der Vogue Brasil und erinnert mit seiner halbrunden Form und den runden Fenstern im Bullaugenstil, die häufig auf Instagram zu sehen sind, an ein Boot.

SP - Aufenthalt.png

Wo man essen & trinken kann

Das Tückische ist, dass man in São Paulo kein gutes Essen findet. Aufgrund der bedeutenden Einwanderung, die die Hauptstadt im 19. Jahrhundert erhielt, waren ihre kulinarischen Fähigkeiten hoch entwickelt. Wenn Sie etwas Außergewöhnliches erleben wollen, verdienen Alex Atalas vom Amazonas inspirierte Köstlichkeiten Ihren Besuch. Reservieren Sie unbedingt ein paar Wochen im Voraus einen Tisch, denn das Restaurant ist auf Platz 16 der Liste der 50 besten Restaurants der Welt. Zum Mittagessen am Wochenende gibt es nichts Besseres als die köstlichen Rindfleischstücke aus dem Rodeio. Von dort aus steigen Sie in einen Uber und fahren zur Guillotine Bar in Vila Madalena, die als eine der besten Bars der Welt gilt. Für gute Drinks, freundliches Publikum und eine schöne Skyline gibt es zwei Optionen: Hotel Unique's Dachterrasse Skye Bar & Restaurant und das coole Spot Restaurant.

Sp - Essen.jpg

Was zu tun ist

Eine der "natürlichen" Schönheiten São Paulos ist die Straßenkunst, Sie finden sie überall in der Stadt. Darunter befinden sich Wandmalereien von bekannten brasilianischen Künstlern wie Eduardo Kobra und Os Gemeos. Die höchste Konzentration an Straßenkunst sehen Sie in der Batman's Alley in Vila Madalena.

Die Batman's Allee in Vila Madalena
DIE BATMAN-GASSE IN VILA MADALENA

Wenn Sie sich für ein Museum entscheiden müssen, wählen Sie das MASP, das Kunstmuseum von São Paulo, ein Meisterwerk der midcentury Architektur von Lina Bo Bardi. Die Herausforderung bestand darin, dass sowohl das Gebäude als auch die Werke über dem Horizont der Metropole zu schweben scheinen. Eingerahmt von transparenten Kristalltafeln befinden sich die Werke von Monet, Manet, Degas, Renoir und Gauguin auf Augenhöhe, als ob man durch einen Wald von Gemälden spazieren würde.

MASP, Kunstmuseum von São Paulo
MASP, SÃO PAULO MUSEUM OF ART

Ein Muss ist die Erkundung des Ibirapuera-Parks, der 1954 von Oscar Niemeyer und Roberto Burle Marx entwickelt wurde. Er enthält mehrere Gebäude von Niemeyer, darunter die Oca Ibirapuera und das Ibirapuera Auditorium, sowie das Museum für Zeitgenössische Kunst und mehrere Straßenkunst-Wandbilder.

Auszüge aus dem Artikel: https://www.architecturaldigest.com/story/sao-paulo-brazil-design-travel-guide

Haftungsausschluss
Wir besitzen nicht die Rechte an einigen der Bilder. Wir versuchen, die Originalquelle anzugeben, was jedoch nicht immer möglich ist. Sollten Sie ein Bild entfernen lassen wollen oder eine Korrektur wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter hello@upscale.ch.

Möchten Sie sofortige
Hilfe bei der Innenarchitektur erhalten?

Starten Sie mit unserem Stil-Quiz als ersten Schritt und entscheiden Sie später über die Buchung einer Beratung oder eines Designpakets.

Lassen Sie uns eine Tasse Kaffee trinken und über Ihr Projekt sprechen!

Möchten Sie mehr über Upscale erfahren? Schicken Sie uns eine kurze Nachricht und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.
* Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Siehe unser Policy
Wir danken Ihnen! Ihre Nachricht wurde empfangen!
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
Carina KümmekeCarina Kümmeke
Pfeilspitze